Startseite | Kongressbeiträge | Was ist schon normal? Umgang mit herausforderndem Verhalten
Live-Webinar
26.02.2021
10:00 –
11:00 Uhr

Was ist schon normal? Umgang mit herausforderndem Verhalten

Das erwartet Sie

  • Live-Webinar: Dauer 60 Minuten
  • Thema: Herausforderndes Verhalten
  • Impulse für den pädagogischen Alltag

Von unserem Partner

QiK Online-Akademie

Beschreibung

Normal ist etwas, wenn es der Norm entspricht oder wenn etwas nach Vorschrift gemacht wird, so wie es sich die Allgemeinheit als das „Richtige“ vorstellt. Uns begegnet in der pädagogischen Arbeit eine Vielzahl von unterschiedlichen Verhaltensweisen, die nicht in eine normative Struktur passen. Dies fordert uns heraus! Doch wann fordert uns ein Verhalten so heraus, dass wir an unsere Grenzen geraten und welchen Aufgaben müssen sich pädagogische Fachkräfte dabei stellen?

Experten

Friederike Kott Lehrkraft an einer Fachschule für Sozialpädagogik und Fortbildungsreferentin in der eigenen Fortbildungsakademie P-Impuls

Friederike Kott ist im Erstberuf Erzieherin und verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich der Kindertagesbetreuung. Viele Jahre war sie dabei als Anleiterin und Sprachförderkraft tätig.
Sie studierte berufsbegleitend in Freiburg an der katholischen Hochschule „Management von Erziehungs- und Bildungseinrichtungen“.
Ein weiteres Arbeitsfeld während dem Studium, war die Praxisberatung zum Infans-Konzept.
Seit 2013 ist sie als Lehrerin im Privatschulbereich, im theoretischen Unterricht und in der Praxisbegleitung von Praktikantinnen und Praktikanten tätig.
Weiterhin ist sie als Dozentin an der evangelischen Fachschule für Sozialpädagogik in Reutlingen tätig. Dort leitet sie die Mentoren-Fortbildung und unterrichtet im Rahmen der Zusatzqualifizierung „Inklusionspädagogik“.
Sie leitet die eigene Fortbildungsakademie P-Impuls (https://www.p-impuls.de/). Hier führt sie als Referentin Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen durch.
Zusammen mit ihrer Kollegin Frau Maier-Lutz hat Frau Kott Artikel für diverse Fachzeitschriften publiziert.

Renate Maier-Lutz Lehrkraft an einer Fachschule für Sozialpädagogik und Fortbildungsreferentin in der eigenen Fortbildungsakademie P-Impuls

Renate Maier-Lutz ist im Erstberuf Erzieherin, mit langjähriger Erfahrung in der Kindertagesbetreuung mit Kindern im Alter von 0-12 Jahren, sowie in Anleitungstätigkeiten mit Praktikantinnen.
Nach absolviertem Studium zur Diplom Sozialpädagogin (FH) war sie in verschiedenen Tätigkeitsfeldern mit den Schwerpunkten „Begleitung von Jugendlichen in ihrer Ausbildungszeit“ sowie in der Betreuung von Schulkindern tätig.
Seit 2012 ist sie als Lehrerin im Privatschulbereich an der Berufsfachschule für Kinderpflege in Tübingen und an der evangelischen Fachschule für Sozialpädagogik in Reutlingen tätig. Sie unterrichtet in unterschiedlichen Handlungsfeldern.
Ein weiterer Schwerpunkt ihrer Arbeit ist die Kooperation zwischen Lernort Schule und Lernort Praxis.
Weiterhin ist sie als Gastdozentin an der Dualen Hochschule (DHBW) in Stuttgart tätig.
Renate Maier-Lutz ist zudem Leitung und Referentin in der eigenen Fortbildungsakademie P-Impuls (https://www.p-impuls.de/). Hier führt sie Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen durch.
Zusammen mit ihrer Kollegin Frau Kott hat Frau Maier-Lutz Artikel für diverse Fachzeitschriften publiziert.

Kongress-Bereich für Ticket-Inhaber

Wir entschuldigen uns, aber dieser Bereich ist nur für Ticket-Inhaber des Kita-Onlinekongresses sichtbar.

Sie haben schon ein Ticket?

Dann können Sie sich direkt hier anmelden und haben sofort Zugriff auf alle Kongress-Inhalte!

Anmelden und loslegen


Möchten Sie noch schnell ein Ticket kaufen?

Sie bekommen danach sofort Zugang zum laufenden Kita-Online-Kongress. Der Kongress läuft noch bis zum 27.3.

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email