Startseite | Kongressbeiträge | Verleihung des TOMMI Förderpreises mit Talkrunde

Das erwartet Sie

  • Rote Couch
  • Dauer: 60 Minuten
  • Thema: Digitale Medien in der Kita und Preisverleihung

Beschreibung

Verleihung des Tommi 2022 Förderpreises Kindergarten sowie des Sonderpreises Kindergarten & Vorschule durch Tom Feibel. An die Laudatio schließt eine Talkrunde mit den drei Gewinner-Kitas sowie den Expert:innen Stefan Aufenanger und Marion Lepold an. Dabei widmen Sie sich der Thematik, mit welchen Herausforderungen die Kitas bei der Integration digitaler Medien in der Kita zu tun haben und wie diese konstruktiv angegangen werden können.
Auf meine Merkliste

präsentiert von

Privat: TOMMI Förderpreis

Expert:innen

Tom Feibel Journalist

Thomas Feibel ist der führende Journalist zum Thema »Kinder und digitale Medien« in Deutschland. Er leitet das »Büro für Kindermedien« (www.feibel.de) in Berlin und publiziert u. a. in »Der Spiegel«, »c’t« und arbeitet auch für Hörfunk und Fernsehen. Er schreibt Sachbücher („Jetzt pack doch mal das Handy weg“, Ullstein) hält viele Vorträge, gibt Workshops und hat zahlreiche Kinder- und Jugendbücher veröffentlicht. 2014 wurde er von Bibliothek & Information Deutschland (BID) für seine Arbeit zur Leseförderung und Vermittlung elektronischer Medien für Kinder und Jugendliche mit der Karl-Preusker-Medaille ausgezeichnet. Seit 2002 ist er der Initiator des Deutschen Kindersoftwarepreis TOMMI (www.kindersoftwarepreis.de).

Stefan Aufenanger Medienpädagoge

Dr. Stefan Aufenanger ist Seniorforschungsprofessor für digitale Bildung an der Universität Mainz und hatte dort bis 2019 eine Professur für Erziehungswissenschaft und Medienpädagogik. Er war u.a. Mitglied der Media Literacy Group im Direktorat „Information, Society, and Media“ der EU-Kommission (Brüssel) sowie Wissenschaftlicher Direktor der Stiftung Lesen in Mainz. Zur Zeit ist er Mit-Herausgeber der Zeitschrift ‚ON – Lernen in der digitalen Welt‘ und ist Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Stiftung digitale Spielkultur in Berlin. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich des Lehrens und Lernens mit digitalen Medien.

Marion Lepold Geschäftsführerin QiK Online-Akademie

Marion Lepold ist Diplom Sozialpädagogin (FH), Master of Arts in Training & Coaching Sozialpädagogin und Montessori-Pädagogin. Sie ist Mit-Gründerin und geschäftsführende Gesellschafterin der “Qualität in Kitas Onlineakademie GmbH”. Darüber hinaus beschäftigt sie sich als Fachbuchautorin, Fortbildnerin und Coach intensiv mit der Rolle digitaler Angebote für die Qualität in der frühen Bildung sowie dem Themenkomplex Beobachtung und Dokumentation.

FRÖBEL Bildung und Erziehung gemeinnützige GmbH Eisnergutbogen (HfK)

Als Vertreterinnen der Einrichtung FRÖBEL Bildung und Erziehung gemeinnützige GmbH Eisnergutbogen (HfK) nehmen an der TOMMI Förderpreis Preisverleihung Katharina Werth und Romy Grützner teil.

Kinderhaus Käthe-Luther Singen

Als Vertreterinnen der Einrichtung Kinderhaus Käthe-Luther Singen nehmen an der TOMMI Förderpreis Preisverleihung Manuela Waibel, Irina Iljuschin und Anastasia Fitterer teil.

Haus für Kinder St. Sebastian

Manuela Welter vertritt das Haus für Kinder St. Sebastian bei der TOMMI Förderpreis Preisverleihung.

Der Kita-Onlinekongress 2023 ist vorbei!

 

Liebe Kongress-Besucher:innen,

vielen Dank, dass Sie in diesem Jahr Teil des Kita-Onlinekongress waren.

Wir freuen uns, wenn wir Sie kommendes Jahr vom 4. März 2024 bis 29. März 2024 wieder hier beim Kita-Onlinekongress begrüßen dürfen.

Ihr Kongress-Team